Service&Preise

Berlin Gynstuhl

Als Andreaskreuze bezeichnet man nicht nur die rot-weiß-gestreiften Schranken an Bahnübergängen. Im Rahmen von BDSM- oder Bondage-Spielen sind damit ebenfalls schräg gestellte Kreuze, allerdings aus Holz gemeint. Diese sind meist schwarz gestrichen – und sie dienen nicht der Warnung vor einem kommenden Zug, sondern der Fessel.

So kann der Bottom (passiver Partner) durch den Top (aktiver Partner) mit gespreizten Extremitäten aufrecht auf dem Boden stehend gefesselt werden. Sodann werden Mittel zur Belohnung und Bestrafung am Gefesselten vorgenommen. Für die dominante Person oder die Domina (Dominatrix) ist die Verwendung des Andreaskreuzes sehr bequem, da sie ihre Aktivitäten stehend ausführen kann.

Meist geschieht dies im Rahmen von variantenreichen Rollenspielen, denen eine Spielidee gemein ist, nämlich dass sich der oder die Gefesselte nicht mehr gegen die Manipulationen wehren kann. Mögliche Aktivitäten sind die in Rollenspielen üblichen Varianten, die von sanften Berührungen über mechanische Reizungen bestimmter Körperregionen bis hin zu Körperstrafen reichen. Alle Aktivitäten werden im Spiel von der/dem Gefesselten bestimmt, der/die das Spiel jederzeit abbrechen kann.

Der Hauptvorteil eines Andreaskreuzes für die Liebhaber einschlägiger Spiele besteht darin, dass Arme und Beine gespreizt werden und der Ober- und Unterkörper deswegen ungehindert zugänglich ist. Der Effekt der Hilflosigkeit wird dabei noch mit dem psychologischen Effekt der Verfügbarkeit und Wehrlosigkeit verbunden. Dieses Gefühl ist dann auch der eigentliche Effekt, der vom Gefesselten gesucht wird. Zudem ist es unmöglich, den Körper auch nur ansatzweise schamvoll zu verdecken.

Berlin Gynstuhl

Als Teil der weißen Erotik, bietet der Gynstuhl vielfältige Möglichkeiten für pseudo-medizinische Untersuchungen und Behandlungen der Genitalien von Mann und Frau.

Viele Frauen haben geheime sexuelle Phantasien über Untersuchungssituationen auf dem Stuhl. Durch die ergonomisch bequeme Haltung auf dem Gynstuhl wird die Berührung und Stimulation des G-Punktes der Frau ermöglicht. Ebenso ist es eine sehr bequeme Stellung, um Oralverkehr zu betreiben.

Eine weitere Option ist die Verwendung des Stuhls für griechische Spiele. Hierbei liegt der Mann selbst weit geöffnet und der Dame quasi ausgeliefert auf dem Gynstuhl. Der Intimbereich ist optimal erreichbar und die Analregion kann ausgiebig verwöhnt werden.

Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten des Gynstuhls lassen sich auch sehr gut mit Rollenspielen kombinieren.

Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Unser Gynstuhl wurde für professionelle Zwecke konzipiert, ist elektrisch verstellbar und bietet viele Extras. Wie jede Kontaktfläche in unseren Appartements wird auch der Gynstuhl nach jeder Behandlung gründlich gereinigt und desinfiziert.

Die Benutzung des gynäkologischen Stuhls ist mit keinen Extrakosten verbunden, sondern ist im Service-Preis inbegriffen.

Berlin Gynstuhl

Sex im Whirlpool ist immer ein besonderes Erlebnis und im wahrsten Sinne des Wortes „prickelnde Erotik“.

Die Whirlpool-Massage trägt zur Entspannung der Muskulatur bei. Die Vibrationen, die durch die Wasserdüsen im Pool erzeugt werden, übertragen sich auf den Körper und lockern die Muskulatur, Bänder und benachbarte Gelenke. Die Kombination von Luft und Wasser sorgt für bessere Durchblutung des Gewebes und wirkt sich wohltuend auf den Körper aus.

Der besondere Kick in sexueller Hinsicht ist die Art Schwerelosigkeit, die es ermöglicht bestimmte Stellungen auszuprobieren ohne großen Kraftaufwand.

Mit einem Glas Sekt prickelt es natürlich umso mehr und macht den Sex im Whirlpool zu einem besonders prickelnden Erlebnis.

Wir haben einen kleinen und einen großen Whirlpool. Die Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste.

Berlin Gynstuhl

Die speziell für uns angefertigte Massageliege ist ein weiteres Highlight unseres Studios. Sie bietet die Möglichkeit eine 4-Hand-Massage auszuführen, die es in sich hat: Eine Dame massiert ganz ausgiebig Ihren Körper, während eine zweite Dame Sie von unten durch das Loch in der Mitte mit ihrem Mund verwöhnt.

Das Außergewöhnliche Erlebnis kann man kaum in Worte fassen, sondern muss Man(n) erlebt haben!

Die Benutzung des Massagetisches ist mit keinen Extrakosten verbunden, sondern ist im Service-Preis inbegriffen.

Berlin Gynstuhl

Der stärkste Sinn des Menschen ist das Augenlicht.

In der Dunkelheit werden unsere Sinne besonders geschärft und wir konzentrieren uns automatisch auf das Hören, Tasten, Riechen und Schmecken.

Hierin liegt auch der Reiz des Dark Rooms, bekannt aus der Gayszene: sexuelle Stimulationen werden sehr intensiv und erregend erlebt. Während Sie den Körper eines völlig fremden Menschen akribisch erforschen, erleben Sie prickelnde Erotik!

Ein Kick der ganz besonderen Art und eine Erfahrung, die Sie nicht mehr missen wollen! Die Benutzung des Dark Rooms ist mit keinen Extrakosten verbunden, sondern ist im Service-Preis inbegriffen.

Unsere Räume stellen wir Ihnen auch gerne für private Zwecke zur Verfügung. In diesem Fall zahlen Sie lediglich den Betrag für die Zimmermiete.